p>

Windows Defender ist ein Anti-Malware-Programm, das für das Betriebssystem Windows 10 vorinstalliert ist, um Benutzer vor Malware zu schützen.

Dies schließt Spyware, Viren, Würmer, Rootkits, Trojaner, Backdoors, Ransomware sowie Spyware ein, beschränkt sich jedoch nicht darauf.

In diesem Fall sollte der Desktop im Hintergrund agieren und Käufer über erkannte bösartige Software oder sobald etwas schief geht, benachrichtigen.

In einigen Fällen wird es immer noch Probleme geben, durch die Windows Defender möglicherweise nicht aktualisiert wird oder das Update möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert. Es gibt normalerweise fünf Möglichkeiten, es zu aktualisieren:

  • In der Benutzeroberfläche von Windows Defender Update
  • Nach Windows Update
  • Geben Sie beim manuellen Herunterladen die Website des Microsoft Malware Protection Center (MMPC) an.
  • Windows Defender kann nicht installiert werden

    Wenn bei Ihnen ein Problem mit der Windows Defender-Aktualisierung auftritt, probieren Sie die unten aufgeführten Alternativen aus, um das Problem zu beheben.

    Wenn Ihr Computer Teil eines vollständigen guten Unternehmensnetzwerks ist oder zweifellos vom Administrator autorisiert wurde, konfiguriert er die neuesten Informationen über ein neues lokales Netzlaufwerk oder legt Richtlinien fest, um sie nach der Genehmigung zu erweitern. Bitte wenden Sie sich zuerst an Ihren Netzwerkchef.

    Was tun, wenn Windows Defender nicht aktualisiert wird?

    Wie unterstütze ich die Installation von Windows Defender?

    Klicken Sie auf dieses Windows-Logo.Scrollen Sie unter Kontrolle und klicken Sie sogar auf Windows-Sicherheit, um die App zu öffnen.Überprüfen Sie auf dem Windows-Sicherheitsbildschirm immer, ob auf Ihrem Laptop ein Antivirenprogramm installiert ist und ausgeführt wird.Klicken Sie auf Foresight for Viruses and Threats, wie in der Abbildung gezeigt.Wählen Sie dann das Symbol Virensicherheit und damit verbundene Risiken aus.

    1. Vorläufige Korrekturen
    2. Probieren Sie eine andere Computerlösung für Ihren Computer aus.
    3. Aktualisierungsdefinitionen manuell installieren
    4. Stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Windows Update-Dateien haben.
    5. Setzen Sie den Windows Defender-Dienst auf automatisch
    6. Führen Sie einen beliebigen SFC-Scan durch

    1. Vorläufige Korrekturen

    Bevor wir mit detaillierteren Erklärungen fortfahren, lassen Sie uns von einigen schnellen Überprüfungen und sogar zu erledigenden Gesprächen abschweifen:

  • Prüfen Sie, ob in Ihrem Unternehmen andere Sicherheitssoftware installiert ist, da Sie möglicherweise Windows Defender deaktivieren, da seine Updates stärker deaktiviert werden; Entfernen Sie Ihr aktuelles Antivirenprogramm.
  • Suchen Sie über die interne Schnittstelle von Windows Defender Updates nach Neuerungen und wenden Sie sich an Windows Update, falls dies fehlschlägt. Um dies zusammenzustellen, klicken Sie auf das Schildsymbol im Hinweisbereich, wählen Sie Viren- und Bedrohungsschutz und kehren Sie nach Updates suchen zurück.
  • Installieren Sie alle ausstehenden Updates und bearbeiten Sie Ihren Computer vollständig. Versuchen Sie dann erneut, Windows Defender zu aktualisieren. Stellen Sie Windows Defender auf „Neueste automatisch abrufen“ ein (er erhält Ihre Updates als Teil, der von Windows-Updates erstellt wurde)
  • Führen Sie Ihre eigene Fehlerbehebung für Windows Update aus.
  • 2. Probieren Sie eine andere funktionierende Antivirenlösung aus

    Tipp: Einige PC-Krankheiten sind schwer zu beheben, insbesondere wenn es sich um beschädigte Datenbanken oder fehlende Windows-Dateien handeln kann. Wenn unser Unternehmen Schwierigkeiten hat, einen aktuellen großen Fehler zu beheben, ist Ihr System möglicherweise etwas gegabelt. Wir empfehlen Ihnen, Restoro zu installieren, um Ihren Computer zu durchsuchen, ohne den Fehler zu erwähnen.
    Zum Herunterladen und Wiederherstellen klicken.

    Wenn Windows Defender Ihre individuellen Erwartungen nicht erfüllt, ist es an der Zeit, eine Alternative zu finden. Nun, wenn Sie alle Aktualisierungsfehler beiseite lassen möchten, probieren Sie die Zielgruppenlösung aus.

    Dieser professionelle Antivirus erledigt einen Teil seiner Arbeit im Hintergrund und schützt Sie immer vor Computerprinzipien, Malware, Ransomware und Identitätsdiebstahl.

    Außerdem können Sie jetzt sicher sein, dass Ihr Gerät einfach einzurichten und zu verwenden ist, ohne unnötige Verkaufsargumente und Funktionen, die jede Art von persönlicher Benutzeroberfläche überladen können.

    ESET-Sicherheit

    Windows Internet Defender kann nicht? ESET Internet Security ist die Antivirus-Lösung, die Sie stattdessen verwenden können!

    3. Legen Sie definierte manuelle Updates fest

    1. Greifen Sie wie auf das Windows-Sicherheitsportal zu.
    2. Folgen Sie den Anweisungen, um Definitionsupdates während der Installation zu erhalten.
    3. Wenn Sie eine Installation nicht manuell abschließen können oder weiterhin Aktualisierungshindernisse auftreten, können andere Tools dies verhindern. Wenden Sie sich für weitere Unterstützung an den Microsoft Technology Bloggers-Support.

    Wie installiert man Windows Defender in Windows Server 2016?

    Geben Sie abschließend den folgenden Befehl ein, um eine bestimmte Windows Defender-Funktion in Server 2016 zu installieren: Dism /Online /Enable-Feature /FeatureName:Windows-Defender /all /source:WIM:C:install.wim:1 / LimitAccess 15. Schließen alle Fenster und starten Sie den Server neu, damit diese Änderungen wirksam werden.

    Microsoft stellt Updates normalerweise einfach über Windows Update, automatische Updates oder den Windows Server Update Service (WSUS) bereit.

    In einigen Fällen wird Windows Defender aufgrund von Problemen mit diesen Anbietern statt neu gestartet. Aktualisieren Sie in diesem Fall die Klassifizierungen wie oben festgelegt manuell. du

    Während es ursprünglich möglich war, Updates manuell bereitzustellen, wird das spezifische Problem durch ein anderes Windows Update-Problem verursacht. Wir haben eine sehr gute, beeindruckende Liste von Tools zusammengestellt, die Ihnen helfen, Probleme mit Windows Update zu beheben.

    4. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Windows Update-Dateien erhalten haben

    1. Öffnen Sie die Windows Update-Website.
    2. Holen Sie sich diese Software noch heute und beheben Sie Ihre PC-Probleme endgültig.
      < p>

      Wie stellen Sie sicher, dass Sie die Windows Defender-Firewall unter Windows 10 aktivieren?

      Bei der Installation einer App aus dem Microsoft Store muss der Kunde die Windows Defender Firewall-Skalierung auswählen. Sie können dieser Anleitung folgen, um die Windows Defender-Firewall auf Ihrem Windows 10-PC zu aktivieren: Klicken Sie auf Start. Gehen Sie zu Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows-Sicherheit > Firewall & Netzwerkschutz.